Steffen Harzer persönlich

Ich bin mit Herz und Seele Südthüringer und lebe hier in der Region aus Überzeugung. Nun will ich mich für unsere Heimat und den Wahlkreis 196 (Schalkalden-Meiningen, Suhl, Hildburghausen und Sonneberg) als Abgeordneter in den Bundestag einbringen. 18 Jahre war ich Bürgermeister der Stadt Hildburghausen und bin jetzt seit 2014 Abgeordneter im Thüringer Landtag. Aus unzähligen Gesprächen und Diskussionen mit den Menschen aus und in der Region weiß ich sehr gut, wo der Schuh drückt und was alles schief läuft. Zudem bin ich Vater von vier Kindern und inzwischen fast 57 Jahre alt. Mehr zu meiner Person hier: www.steffen-harzer.de

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • seit 1990 Mitglied des Kreistages Hildburghausen
  • Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Energie und Naturschutz
  • Mitglied im Wahlprüfungsausschuss
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten

Lebenslauf

  • Jul 1960

    geboren in Eisfeld, geschieden, vier Kinder

  • Jul 1977

    bis 1980: Lehre als Facharbeiter für Fertigungsmittel (Werkzeugmacher)

  • Jul 1980

    bis 1984: Studium an der Ingenieurschule Schmalkalden

  • Jul 1984

    bis 1987: Betriebsingenieur im Volkseigenden Betrieb (VEB) FAJAS Bereich Heizkraftwerk

  • Jul 1988

    bis 1992: Leiter des Heizhauses der Bezirksnervenklinik/Landesfachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie Hildburghausen

  • Jul 1992

    bis 1994: Vorsitzender des Hauptpersonalrates des Thüringer Ministeriums für Soziales und Gesundheit

  • Jul 1994

    bis 1996: Vorsitzender des Personalrates des Landesfachkrankenhauses für Psychiatrie und Neurologie Hildburghausen

  • Jul 1996

    bis 2014: Bürgermeister der Stadt Hildburghausen

  • Jul 1996

    bis 1998: Studium gehobener Dienst zum Verwaltungsfachwirt (nebenberuflich)

  • Jul 2014

    bis heute: Mitglied des Thüringer Landtags